Gesunde Wärme

Produkte Elektro, Zubehör

Durch Infrarotstrahler wird die Wärme berührungslos auf die Haut übertragen. Die Infrarotstrahlung transportiert grundsätzlich nur die Wärme, der Rest hat daher selbst keine Wirkung. Dadurch wird die Haut durch die Wärmeübertragung von Infrarot-Heizstrahlern am wenigsten beeinträchtigt.

Vorteile

• Infrarotstrahlung beeinflusst die Wärmeregulation der Haut am geringsten.

• Sie arbeitet berührungslos (kein Druck und kein Abdecken).

• Die gesunde Wärme kann an die Aufnahmefähigkeit der Haut angepasst werden.

Was beachtet werden sollte:

• Die Bestrahlungsgrenzwerte (80-100mW / qcm Haut und 8-10mW/qcm Auge) müssen eingehalten werden.

• Die maximale Hauteigentemperatur von 43 °C darf nicht überschritten werden, da es sonst zu lokalen Hautschäden kommen könnte. Dieser Grenzwert ist bei allen Arten von Wärmeanwendungen einzuhalten.

Die Sonne als Vorbild
Infrarotstrahler – spenden auf Knopfdruck Infrarotwärme, welche der Wärme der Sonnenstrahlen sehr ähnlich ist. Kurzwellige Infrarotstrahlen durchdringen die Luft besonders gut und bewirken auch bei sehr kalten Außentemperaturen ein äußerst angenehmes Wärmeempfinden.

Bestseller

Zubehör

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.