Sicherheit bei Terrassenstrahlern

Bei technischen Geräten, wie Heizstrahlern, ist immer eine gewisse Sicherheit gefordert. Achten Sie am besten immer darauf dass bei den Geräten, die beiden Zertifikate TÜV und GS (geprüfte Sicherheit) mit aufgelistet sind und weitere Sicherheitshinweise in der Anleitung aufgeführt werden.

Zusätzlich sollten Sie bei Terrassenheizern für den Außenbereich darauf achten, dass diese mindestens mit einer IP44 Schutzklasse ausgestattet sind. Geräte in der Klasse sind spritzwassergeschützt. Ansonsten sollte sich der Heizer an einem geschützten Ort befinden oder mit einem extra Blech, welches für Wasser schützt, ausgestattet sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.